Update Coronavirus

Rüüdige Fasnächtlerinnen und Fasnächtler

Der Vorstand der ‘Die Vereinigte’ ist zur Zeit nur so weit aktiv, wie es überhaupt möglich ist… Wir überprüfen ständig, was an fasnächtlichen Aktivitäten noch möglich sein könnte. Leider scheint dies zum heutigen Zeitpunkt vermutlich fast nichts zu sein. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, aus diesem Grund gilt es, abzuwarten.

Klar ist: Die Gesundheit steht über dem Risiko!

Wie wir unsere fasnächtlichen Träume und Wünsche ausleben können, ist stark von den gegebenen Vorschriften abhängig. Wir bitten euch: Haltet euch daran. Unsere Vereine leiden alle mit und sehnen sich nach einem Ende dieser Pandemie.

Der Kanton Luzern hat diesbezüglich Informationsblätter zu häufig gestellten Fragen erstellt, diese findet ihr unter folgenden Links:
https://gesundheit.lu.ch/-/media/Gesundheit/Dokumente/Humanmedizin/Coronavirus/FAQ_Veranstaltungen_und_Verkauf.pdf?la=de-CH

https://gesundheit.lu.ch/-/media/Gesundheit/Dokumente/Humanmedizin/Coronavirus/FAQ_Fasnacht.pdf?la=de-CH

Die darin angesprochenen Schutzkonzepte des  Luzerner Kantonal-Blasmusikverbandes findet ihr hier:
https://www.lkbv.ch/downloads/?filter=lkbv

Wir wünschen allen gute Gesundheit und trotz allem eine rüüdig schöne Zeit – wir bleiben dran!

Met rüüdige Fasnachtsgrüess

Der Vorstand der ‘Die Vereinigte’

 

 

 

 

Coronavirus Schutzkonzept Proben / Konzerte

Liebe Präsidentinnen und Präsidenten, liebe Guugger

Wir hoffen, dass es euch allen gut geht.

Die Zeit rennt und wir sehnen uns alle nach dem gewohnten Lebenszustand.

Die Vereinigten sind immer im Gespräch mit den verantwortlichen Personen von Stadt  und Kanton Luzern. Die allgemeine Lage in Bezug auf die Fasnacht zum heutigen Zeitpunkt zu beurteilen gleicht dem Kaffeesatz lesen. Aus diesem Grund waren wir bis heute zurückhaltend mit Statements.

Nun beginnt aber für die meisten die Probesaison und da gibt es einige Punkte zu beachten. Der Schweizer Blasmusikerband hat in Zusammenarbeit mit dem BAG ein Schutzkonzept ausgearbeitet. Dies ist für uns sehr wertvoll und wir empfehlen euch, dieses Konzept zu befolgen. Es gilt natürlich immer, Menschen zu schützen, das hat oberste Priorität. 

https://www.windband.ch/de/home/coronavirus-news/  

alle Dokumente stehen auch in unserem Download-Bereich für euch bereit.

Bei allfälligen Proben-Kontrollen der Behörden sind wir so sicher im gesetzlichen Rahmen.

 

Am 12. August hat die Eidgenossenschaft bekannt gegeben, dass Veranstaltungen ab 1’000 Personen unter strengen Massnahmen ab dem 1. Oktober 2020 durchgeführt werden dürfen. Am 2. September werden die Rahmenbedingungen bekannt gegeben. Dies könnte bereits Einfluss auf die Vorfasnacht haben. Stadt/Kanton Luzern und die Vereinigte bleiben in engem Gespräch und werden nach Möglichkeit zeitgleich Informieren.

 

Wir sind sehr intensiv in Gesprächen, auch mit Vereinigten-Majoren und einzelnen Mitgliedern. Wir versichern euch, dass wir alles unternehmen, um eine rüüdige Fasnacht machen zu können. Sollte sich in irgendeine Richtung etwas ändern oder sollte es Neuigkeiten geben, werden wir euch umgehend informieren.

 

Bliibed gsond!

 

Für den Vorstand der ‘Die Vereinigte’

Robert Marty

Präsident